Red:out! KPÖ

queerograd graz 2009

Aktuell KIG! presents: queerograd graz 2009
Diskurs & Performanzen zwischen queeren und
kommunistisch-emanzipatorischen Perspektiven /
po(po)litainment

Donnerstag, 15.10. - Samstag, 17.10.2009
Theater am Lend - Wienerstraße 58a - 8020 Graz

SCHWERPUNKT diesmal:
Ausgestattet mit der Konstruktion der: schwulen Ideologie des edlen
Leibes
Positionen, Fragmente, Variationen und Widersprüche über (Homo)sexualität,
Produktion von Männlichkeiten und faschistischer Ideologie - Respektive
die Konstruktion des schwulen Nazis


PROGRAMM

Donnerstag 15.10. 20:00

Casper G. Zehner: Intro & Fragmente zum Schwerpunkt
Marcel Wolters: Geschlechterfantasien: Von der Psychoanalyse des
soldatischen Mannes zur Psychoanalyse des Geschlechterverhältnisses Astrid
Hanisch: Antisemitismus als Ideologie und Strategie in der 1.
Frauenbewegung im Deutschen Reich und der Habsburger Monarchie
Podiumsdiskussion mit Moderator Xela
anschließend: Umtrunk


Freitag 16.10.

18:30 Vorträge mit Podiumsdiskussion
Ljiljana Radonic: Die Politisierung der Lust – Sexualität im
Nationalsozialismus
Gerhard Scheit: Erhabener Körper, quälbarer Leib
Moderation: Xela
21:30 Performance toxic dreams: Mein Camp - Eine Lecture Demonstration
23:00 Liederabend mit Imbiss. djane teutonia feat. Dr.Didi Bruckmayr: der
mordtraurige Max - nazi-schwule Larmoyanz-Barden-Songs nach Jonathan
Littell und Jean Genet
anschließend: leichtes Fest


Samstag 17.10.

20:00 Performance toxic dreams: Mein Camp - Eine Lecture Demonstration
21:30 One-Woman-Orgel-Show: The Mean Machine
23:00 Rock-Tuntismus-Schau: Bulbul feat. nincompoop
anschließend rauschendes Fest


Details: http://queerograd.antville.org/
Eintritt frei! (Ausnahme: MEIN CAMP Euro 5,-)
Weitere Infos und Kartenreservierungen für MEIN CAMP: office@kig.mur.at
0316/720267

Facebook KPÖ

What's New

ARTIKEL

Keine neuen Artikel

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.