Red:out! KPÖ

Ungarn beschränkt Rechte von Trans- und Intersexuellen

AktuellUngarns Parlament hat gestern mit den Stimmen der rechtsnationalen Regierungsmehrheit ein Gesetz beschlossen, das die Rechte von trans- und intersexuellen Menschen drastisch einschränkt. Dem Gesetz zufolge darf im standesamtlichen Personenregister das biologische Geschlecht eines Menschen, das dort nach seiner Geburt eingetragen wurde, später nicht mehr verändert werden. https://orf.at/stories/3166349/

Facebook KPÖ

What's New

ARTIKEL

Keine neuen Artikel

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.