Willkommen bei Red:out! KPÖ 

Aktuell

Homosexuellenfeindlichkeit in Armenien, Weißrussland, Kasachstan und Kirgisistan nimmt zu

  • Samstag, 23. Dezember 2017 @ 10:04
  • Angezeigt 2,079
Aktuell Diskriminierung, homofeindliche Propaganda und Repressionen gegen nicht-traditionelle sexuelle Beziehungen: In Teilen der ehemaligen Sowjetunion ist die Feindseligkeit gegenüber Menschen und Gruppen, die sich für LGBTI-Rechte stark machen, besorgniserregend. Zu diesem Schluss kommt Amnesty International in einem heute veröffentlichten Bericht. Mehr: https://www.amnesty.at/de/ehemalige-s...kriminiert

Die Zumutungen der Klasse. Vielfältige Identitäten und sozialistische Klassenpolitik

  • Dienstag, 21. November 2017 @ 04:49
  • Angezeigt 1,796
Aktuell Die Linke tut sich keinen Gefallen, wenn sie Klassenpolitik und Identitätspolitik gegeneinander stellt und nicht deren innerem Zusammenhang nachgeht. Viele derjenigen, die sich angeblich nicht für Verteilung, sondern nur für "Identitätsfragen" interessieren, sprechen damit durchaus materielle Fragen an, meint Alex Demirović (RLS) in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis. http://www.zeitschrift-luxemburg.de/d...enpolitik/

17 MAY International Day Against Homophobia, Transphobia, Biphobia

  • Mittwoch, 17. Mai 2017 @ 07:15
  • Angezeigt 2,673
Aktuell Heute ist der internationale Tag gegen Homo, trans- und Biphobia! Aus diesem Grund startet der Council of Europe heute diese neue Webplattform und ruft seine Mitgliedsstaaten zu mehr Gleichberechtiging von LGBTIQ-Personen auf. Das No Hate Speech Movement ruft zu Aktionen gegen Online-Hass gegenüber LGBTIG-Personen auf, der Verein Vielfalt hat seine Kampagne STOP Hate Crime & Speech Austria gestartet. Check it out!
http://www.coe.int/en/web/human-right...nel/idahot
https://www.facebook.com/lgbt.hatecri...f=mentions

Sozialdemokratie stimmt gegen "Homo-Ehe"

  • Dienstag, 16. Mai 2017 @ 16:49
  • Angezeigt 1,826
Aktuell Eigentlich nicht der Rede wert. In Österreich aber noch immer nicht gleichgestellt: Es dürfen nur heterosexuelle Paare, die der Meinung sind sie müssten heiraten, eine staatliche Ehe eingehen. Nun hätte die SPÖ die Chance gehabt einen Fristsetzungsantrag für eine Ehe für alle zuzustimmen. Tat sie aber nicht... http://diepresse.com/home/innenpoliti...er-Gruenen

Page navigation