master of arts thesis planwrite business plan writer deluxe research paper on child labour conclusions for global warming essays professional writing services inc technology startup business plan columbia dissertation defense college essay help in nj fitness studio business plan phd thesis construction project management


Willkommen bei Red:out! KPÖ 

Oberösterreich: HOSI Linz sucht KlägerInnen

  • Montag, 22. Januar 2007 @ 09:01
  • Angezeigt 5,814
Aktuell Die HOSI Linz sucht lesbische und schwule Paare die sich einer Klage gegen das Land Oberösterreich anschließen wollen.

Hintergrund der Klage ist die Tatsache, dass lesbischen und schwulen Paaren mit Kindern die "OÖ. Familienkarte" nicht ausgestellt wird, obwohl sie objektiv gesehen die Voraussetzungen dafür erfüllen. Bereits im September letzten Jahres hat die HOSI Linz deshalb Beschwerde bei der Oö. Antidiskriminierungsstelle eingebracht - diese verwies auf den Klagsweg vor Gericht. Nun werden Paare gesucht die bereit sind mit Unterstützung der HOSI Linz zu klagen.

Hier der Aufruf der HOSI Linz:


Liebe FreundInnen,

wie Ihr vielleicht wisst, haben wir in der Frage der Oö. Familienkarte die Antidiskriminierungsstelle des Landes OÖ eingeschaltet. Die hat uns auf den Rechtsweg verwiesen. Unser Anwalt schätzt die Chancen, dass das Land OÖ der Diskriminierung in dieser Frage schuldig gesprochen wird, als sehr gut ein.

Die HOSI Linz ist gewillt, dieses Verfahren durchzuziehen und erhält dazu auch namhafte Unterstützung aus der Politik. Die HOSI kann aber nur im Auftrag von Betroffenen tätig werden.

Das heißt, jemand, der durch diese Regelung bei der Oö. Familienkarte diskriminiert wurde oder wird, kann die HOSI bevollmächtigen, an ihrer/seiner statt diesen Prozess zu führen, denn die HOSI selbst kann von sich aus keine Klage einbringen.

Wir suchen daher lesbische und schwule Paare,

a) bei denen beide PartnerInnen ihren Wohnsitz in Oberösterreich haben (müssen hier gemeldet sein),

b) die zueinander in einer Lebensgemeinschaft stehen und

c) zumindest eineR von beiden mit einem oder mehreren Kindern im gemeinsamen Haushalt wohnt,

und die bereit wären, uns für eine solche Klage zu bevollmächtigen.

Wir stehen allen Interessierten natürlich für allfällige Rückfragen zur Verfügung (s.u.).

Wir denken jedenfalls, dass wir uns Diskriminierung nicht länger gefallen lassen sollten und dass wir das Instrument des Antidiskriminierungsgesetzes nützen sollten. Es kann ja doch nicht sein, das der Landtag ein gar nicht so schlechtes Antidiskriminierungsgesetz beschließt, nur dass dann einzelne Landesbehörden glauben, sich nicht daran halten zu müssen.

Wir ersuchen Euch daher, meldet Euch bei uns, wenn die obigen Kriterien auf Euch zutreffen! Wir bitten Euch auch, sagt es weiter, informiert Eure Bekannten und FreundInnen darüber und schickt sie gegebenenfalls zu uns! Und schickt diesen Aufruf bitte weiter!

Danke jedenfalls im Voraus!

Dein HOSI-Team

Homosexuelle Initiative Linz (HOSI Linz)
The Lesbian and Gay Movement in Upper Austria
Schubertstrasse 36/1, A-4020 Linz
Phone/Fax: ++43/732-60 98 981
E-Mail: ooe@hosilinz.at
http://www.hosilinz.at