Willkommen bei Red:out! KPÖ 

Ungarn schränkt LGBT-Rechte weiter ein

  • Mittwoch, 16. Dezember 2020 @ 11:09
  • Angezeigt 1,250
Aktuell Das ungarische Parlament hat gestern mit Regierungsmehrheit für eine Modifizierung des Grundgesetzes gestimmt. Die Rechte der LGBT-Community (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transmenschen) werden damit weiter eingeschränkt – so wird festgeschrieben, dass Elternschaft nur aus Frau und Mann bestehen kann. Homosexuelle werden vom Recht auf Adoption ausgeschlossen. https://orf.at/stories/3193888/