Willkommen bei Red:out! KPÖ 

Aktuell

Alternative Pride am 10. September in Berlin

  • Mittwoch, 31. August 2022 @ 11:33
  • Angezeigt 128
Aktuell
Achan Malonda und Tarek Shukrallah fordern, die Pride intersektional und antikapitalistisch zu denken und veranstalten daher am 10. September die Alternative Pride in Berlin: „Deshalb verwerfen wir nicht nur den CSD Berlin, sondern die weiße Pride Season als solche. Am 10. September wollen wir demonstrieren und feiern für Emanzipation. Wir wollen eine Pride, in der Menschen Platz haben, die sonst keine Repräsentation finden.“ Das gesamte Interview: https://www.tagesspiegel.de/gesellsch...85034.html

Serbiens Regierung will EuroPride absagen

  • Sonntag, 28. August 2022 @ 07:45
  • Angezeigt 118
Aktuell
Serbiens Regierung will die für den 17. September in Belgrad geplante Parade der EuroPride absagen, bei der Menschen für die Rechte Nichtheterosexueller demonstrieren wollen. Seitens des Organisationsteams hieß es umgehend, dass der Umzug dennoch stattfinden werde, da die Regierung kein Recht dazu habe, diesen zu verbieten. https://europride2022.com/

CSD Graz 2022

  • Sonntag, 26. Juni 2022 @ 22:10
  • Angezeigt 329
Aktuell
Die CSD Parade & Parkfest in Graz findet heuer am Samstag, 2. Juli 2022 statt. Nähere Infos: https://www.csd-graz.at/

Red:Out-Stammtisch in Graz

  • Sonntag, 27. Februar 2022 @ 10:52
  • Angezeigt 2,379
Aktuell
Herzliche Einladung zum offenen Stammtisch der Queer-Gruppe KPÖ für LGBTIQ+. Wir freuen uns schon!

WANN - Di., 1. März, 18:30 Uhr
WO - Pizzaria Contra Punto, Kosakengasse 9, 8020 Graz

linzpride 2021

  • Freitag, 25. Juni 2021 @ 14:00
  • Angezeigt 769
Aktuell Am Samstag, 26.6.2021, findet ab 13 Uhr In Linz die linzpride 2021 statt!
Die KPÖ-Linz wird im roten Block mit "Red:Out! KPÖ-Linz" vertreten sein! Bitte kommt zahlreich - optimalerweise in einem farblich passenden Outfit, also rot oder bunt ❤️ ?
Mehr Infos: http://www.linzpride.at/

Ungarn: Tausende demonstrieren für LGBT-Rechte

  • Dienstag, 15. Juni 2021 @ 06:06
  • Angezeigt 674
Aktuell Tausende Menschen haben gestern vor dem Parlament in Budapest gegen ein geplantes Gesetz demonstriert, das die Informationsrechte und den Schutz von homosexuellen und transsexuellen Jugendlichen einschränken würde. Zu der Kundgebung hatten Menschenrechtsorganisationen und Vereinigungen der LGBT-Gemeinde aufgerufen.

Page navigation