Willkommen bei Red:out! KPÖ 

Homosexuellen-Rechte auf Kuba

  • Mittwoch, 20. August 2014 @ 17:25
  • Angezeigt 4,109
Aktuell Ausgerechnet ein Gesetz gegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der Rasse und der sexuellen Orientierung am Arbeitsplatz hat zu einer Nein-Stimme im kubanischen Parlament geführt. Mariela Castro, Kubas bekannteste Fürsprecherin für Schwule und Lesben und Nichte von Fidel Castro, stimmte gegen das Gesetz, da auf den HIV-Status und Geschlechtsidentität nicht Bezug genommen wurde. http://www.zeit.de/politik/ausland/20...ben-gesetz