Red:out! KPÖ
Druckfähige Version anzeigen

Gleichgeschlechtliche PartnerInnenschaften: Diskriminierungsgesetz soll im Eilverfahren beschlossen werden

AktuellStellungnahme von Red:out! - Parteigruppe Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender der KPÖ

Gleichgeschlechtliche PartnerInnenschaften: Diskriminierungsgesetz soll im Eilverfahren beschlossen werden

ÖVP-Justizministerin Bandion-Ortner hat kürzlich die Eckpunkte des Ministerialentwurfes für ein Partnerschaftsgesetz für gleichgeschlechtliche Paare vorgestellt. Eine sachlich fundierte Stellungnahme zum Gesetzesentwurf ist schwierig: Das Justizministerium weigert sich nämlich, den selbst vorgestellten Entwurf herauszugeben.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Deutscher Outdoor-Hersteller droht schwulem Versandhandel

Aktuell
Das Unternehmen Jack Wolfskin geht gerichtlich gegen einen Versandhandel der schwulen Bärenszene vor, weil die Bärentatze dem Logo des Anbieters für Outdoor-Ausrüstung ähnelt.

Es wird nun befürchtet, dieses Vorgehen könnte Auswirkungen auf die gesamte Bärenszene haben, da auch die offizielle, von der Brotherhood of Bears gestaltete Flagge eine solche Tatze enthält.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

queerograd graz 2009

Aktuell KIG! presents: queerograd graz 2009
Diskurs & Performanzen zwischen queeren und
kommunistisch-emanzipatorischen Perspektiven /
po(po)litainment

Donnerstag, 15.10. - Samstag, 17.10.2009
Theater am Lend - Wienerstraße 58a - 8020 Graz

SCHWERPUNKT diesmal:
Ausgestattet mit der Konstruktion der: schwulen Ideologie des edlen
Leibes
Positionen, Fragmente, Variationen und Widersprüche über (Homo)sexualität,
Produktion von Männlichkeiten und faschistischer Ideologie - Respektive
die Konstruktion des schwulen Nazis

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Landtags- und Gemeinderatswahlen in Oberösterreich

AktuellKaum sind die Europaparlamentswahlen geschlagen, steht in Oberösterreich der nächste Wahlkampf bevor.

Gerade in Linz, wo die KPÖ bei den letzten Gemeinderatswahlen nur um 33 Stimmen den Einzug in den Gemeinderat verpasst hat und auch jetzt bei den EU-Wahlen vergleichsweise gut abgeschnitten hat, ist dies ein sehr wichtiger Wahlkampf für die KPÖ

Um zur Landtagswahl zugelassen zu werden, sind landesweit mindestens 400 Unterstützungserklärungen (80 pro Wahlkreis), für die Gemeinderatswahl in den Statutarstädten Linz, Steyr und Wels mindestens 40 Unterstützungserklärungen erforderlich. Diese Unterschriften müssen vor dem Magistrat oder Gemeindeamt des Hauptwohnsitzes geleistet werden.

Wir ersuchen daher alle an einer Kandidatur der KPÖ interessierten Menschen, uns bei der Landtags- und Gemeinderatswahl 2009 zu unterstützen.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

EL-FEM-Konferenz 20.-22. März 09 in Wien/Österreich

AktuellWie feministisch ist die Linke – wie links ist der Feminismus?
Irritationen, Analysen, Kooperationen

Die notwendige Sensibilisierung der Geschlechterverhältnisse im weiteren Verständigungsprozess der Europäischen Linkspartei ist evident. Sie führte am Gründungspartei zum ersten Netzwerk der EL, der ELFEM, das seither einige wichtige Seminare zur Verständigung durchgeführt hat.

Mit dieser Konferenz wollen wir (in Form von Vorträgen, Arbeitskreisen, Podien) einen weiteren Impuls zur Vertiefung des notwendigen Zusammenbindens von linken und feministischen Positionen auch in Hinblick auf die bevorstehen Europaparlamentswahlen setzen.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Österreich: Homophobe Auswürfe von Mölzer und Laun

AktuellAuch im neuen Jahr bleiben uns homophobe Ergüsse einheimischer Spezialisten nicht erspart:

Andreas Mölzer, Rechts-Außen Urgestein der FPÖ entdeckt wie durch die Anerkennung gleichgeschlechtlicher PartnerInnenschaften auf EU-Ebene "Familie und Völker" abgeschaft werden sollen, während Bischof Laun uns die Augen dafür öffnet, warum "homosexuelle Ideologen" wie Islamisten denken.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Sengal - Neun schwule Männer zu langjährigen Haftstrafen verurteilt

Aktuell Neun schwule Männer müssen im Senegal wegen "unanständiger Verhalten und unnatürlicher Taten" für jeweils acht Jahre ins Gefängnis.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

6.12./Wien: Lesung "Equality matters"

AktuellDiskriminierung – Begehren – Selbstermächtigung: Lesbische Stimmen weltweit.

Eine Lesung im Rahmen der "16 Tage gegen Gewalt an Frauen"

Regina Fritsch liest Texte von Radclyffe Hall, Whoopi Hansen, Elisabeth Khaxas, Audre Lorde, Sunita Namjoshi, Rosamaria Roffiel, Sappho, Sharada, Suzana Tratnik, Chavela Vargas und Renee Vivien

Musik: Milagros Piñera

Moderation: Ulrike Lunacek

Samstag, 6. Dezember 2008, 20.00 Uhr
ORF KulturCafe, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

Eine Veranstaltung von Amnesty International (Netzwerk Frauenrechte und Netzwerk LGBT) und Frauensolidarität

Facebook KPÖ

What's New

ARTIKEL

Keine neuen Artikel

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.